Terroranschlag zu Silvester: 39 Tote

In der Türkischen Stadt Istanbul hat sich in der vergangenen Nacht ein Terroranschlag ereignet, bei welchem mindestens 39 Menschen getötet wurden. Der Anschlag wurde gegen 01:30 Uhr Ortszeit in einem Nachtclub durchgeführt.

Bei den Angreifern handelte es sich um zwei schwer bewaffnete Terroristen, welche laut den Angaben von Zeugen als Weihnachtsmänner verkleidet gewesen sein sollen. Beide konnten nach der Tat fliehen und sind derzeit immer noch auf der Flucht. 17000 Polizisten sollen laut den Angaben der Türkischen Behörden in der vergangenen Nacht an der Fahndung nach den beiden Terroristen  beteiligt gewesen sein.

Der Nachtclub beherbergte zu dem Zeitpunkt des Anschlages mindestens 500 Menschen, welche in das neue Jahr hineinfeierten.

Ob eine Terroristische Vereinigung hinter dem Anschlag steckt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Dieses Video zeigt angeblich einen der beiden Angreifer während des Anschlages in dem Nachtclub Reina. Die Richtigkeit des Videos konnte bislang aber noch nicht bestätigt werden.

.

.

Wir garantieren nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit sowie Aktualität in unseren Beiträgen. Sollten wir eine Falschmeldung veröffentlicht haben, teilen Sie uns dies bitte mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.